Marktraumumstellung

Aufgrund des rückläufigen Erdgasvorkommens in Deutschland und den Niederlanden müssen die Versorgungsgebiete in Nord- und Westdeutschland bis zum Jahre 2030 von L- auf H-Erdgas umgestellt werden.

Die Erdgasumstellung, auch Marktraumumstellung genannt, ist in der deutschen Erdgaswirtschaft eines der größten Infrastrukturprojekte, seit es die leitungsgebundene Erdgasversorgung gibt.

In Deutschland sind etwa 5,2 Millionen Gasgeräte von der Erdgasumstellung betroffen.

Die Syna GmbH versichert, dass sich an der gewohnten, zuverlässigen und sicheren Erdgasversorgung durch die bevorstehende Umstellungsmaßnahme von L- auf H-Erdgas nichts ändern wird.

Nähere Information sowie ein ausführliches Erklärvideo finden Sie auf der Website der Syna GmbH.

Lesen Sie mehr zur Marktraumumstellung

Marktraumumstellung

Lieber Besucher,

Sie möchten einen Überblick zum Thema Marktraumumstellung? Schauen Sie sich das Erklärvideo zur Marktraumumstellung an.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie mit Klick auf den Link unsere Webseite verlassen und auf den Themenbereich Marktraumumstellung des Verteilnetzbetreibers Syna GmbH umgeleitet werden.

Ihre Süwag

 

Einverstanden, ich möchte die Syna GmbH Website aufrufen