brandingtext

Süwag-Kundenbeirat

Als verantwortungsvolles Energieunternehmen ist es uns wichtig, die Erwartungen unserer Kunden zu kennen und gezielt darauf reagieren zu können.

Ziel des Süwag-Kundenbeirats ist es, die Kundenzufriedenheit zu steigern und die Kundenorientierung innerhalb unseres Unternehmens zu wahren und auszubauen. Dazu möchten wir unsere Kunden aktiv in Entscheidungen zur Gestaltung unserer Produkte und Services einbeziehen.

Denn: Gerade im direkten Dialog entstehen konkrete Ideen und Verbesserungsvorschläge. Die Mitglieder erhalten die Gelegenheit, sich mit anderen Mitgliedern zu vernetzen und konkrete Gestaltungsideen einzubringen. Hierzu lädt Süwag die Mitglieder des Kundenbeirats voraussichtlich vier Mal im Jahr an verschiedenen Standorte ein. Hier werden Ideen vorgestellt und in gemeinsamen Gesprächen weiterentwickelt.
 

Sie möchten Teil des Kundenbeirats werden und haben noch Fragen bevor Sie sich bewerben?
Falls eine Antwort auf Ihre Frage nicht dabei ist, schreiben Sie uns gerne eine Email.

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Wer kann Mitglied im Kundenbeirat werden?

Jeder Süwag-Privatkunde ab 18 Jahren kann Teil des Kundenbeirats werden.

Was macht der Süwag-Kundenbeirat?

Sich gegenseitig in die Augen zu schauen ist die beste Voraussetzung für ein offenes Gespräch. So können sich zwischen den Gesprächspartnern aus unterschiedlichen Erfahrungen und Kenntnissen neue, gemeinsame Vorstellungen entwickeln, Kritik kann geäußert und angenommen werden. Genau hierfür gründete die Süwag Kundenbeiräte. Die Beiratsmitglieder vertreten die Interessen der Süwag-Privatkunden und bringen ihre Ideen und Vorschläge aktiv ein. Sie nutzen den Beirat, um ihre Meinung zu Image, Qualität, Produkten und Serviceleistungen des Unternehmens einfließen zu lassen. Der Beirat fungiert als unterstützende Dialogplattform, um direktes Kunden-"Feedback" zu erhalten.

Welche Themen werden im Kundenbeirat diskutiert?

Die Themenschwerpunkte der jeweiligen Sitzungen werden gemeinschaftlich entwickelt und abgestimmt. Themen sind zum Beispiel verständlichere Rechnungen und Verbesserungen für den Süwag Online-Service.

Wie lange ist die Amtsperiode?

Die Amtsperiode der Kundenbeiratsmitglieder beläuft sich auf zwei Jahre.

Warum ist die Amtsperiode des Kundenbeirats auf zwei Jahre festgelegt?

Wir benötigen Kritikbereitschaft um unsere Kundenansprachen und Vertriebstätigkeiten kontinuierlich zu verbessern. Daher ist es wichtig, die Kundenbeiräte alle zwei Jahre neu zu besetzen: Eine regelmäßige Neuzusammensetzung des Beirats bildet die Vielfalt der Süwag-Kundenstruktur ab und gibt neue Einsichten.

Seit wann gibt es den Süwag-Kundenbeirat?

Die Arbeit der Kundenbeiräte ist für die Süwag seit 2013 unverzichtbar.

Aus wie vielen Personen setzt sich der Kundenbeirat ab 2018 zusammen?

Der Süwag-Kundenbeirat besteht, in seiner neuen Zusammensetzung, aus 25 unentgeltlich tätigen, festen und unabhängigen Mitgliedern. Aus deren Mitte werden ein Sprecher und ein stellvertretender Sprecher gewählt.

Welche Funktion hat der Sprecher?

Der Sprecher fungiert als erste Ansprechpartner für die Süwag sowie als Ansprechpartner bzw. Vertrauensperson für die anderen Mitglieder des Kundenbeirats.

Wie erfolgt die Auswahl der Beiratsmitglieder?

Die Mitglieder sollen ein möglichst genaues Abbild der typischen Süwag-Kunden darstellen. Deshalb werden die Mitglieder neben soziodemografischen Merkmalen (Alter, Geschlecht, Familienstand etc.) auch nach regionalen Aspekten (gleichmäßige Verteilung aus den Kernstandorten der Süwag) und Kundengruppen ausgewählt.

Gibt es eine Bezahlung für die Arbeit im Kundenbeirat?

Die Kundenbeiratsmitglieder werden für ihre Tätigkeit nicht bezahlt, es erfolgt jedoch eine Aufwandsentschädigung für die Reisekosten.

Wie hoch ist der Zeitaufwand, den man als Beiratsmitglied investieren muss?

Die Beiratssitzungen finden drei- bis viermal im Jahr, immer samstags von ca 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr, statt. Die reine Arbeitszeit der Mitglieder beläuft sich auf ca. 4 bis 5 Stunden. Das Rahmenprogramm beträgt zusätzlich rund 1,5 Stunden. Die Zeitangaben sind Richtwerte und können je nach Sitzung variieren. Die Teilnahme an den Sitzungen ist verbindlich, da durch das Fehlen eines Mitglieds bzw. mehrerer Mitglieder die Arbeit des Kundenbeirats beeinträchtigt wird. Ziel ist, dass alle Beiratsmitglieder bei allen Sitzungen anwesend sind.

Wo finden die Sitzungen statt?

Die Kundenbeiratssitzungen finden an ausgewählten Standorten statt.

Was passiert, wenn ich als Mitglied ausgewählt werde?

Wenn wir Sie als ein Mitglied auswählen, informieren wir Sie zeitnah, bis spätestens Dezember 2017. Alle weiteren Informationen sowie Ihre Zugangsdaten für das Kundenbeirat-Portal erhalten Sie im Anschluss. Die erste Kundenbeiratssitzung findet voraussichtlich im Februar 2018 statt.

Meine Süwag

Kontakt

Pascal Balonier

Marketingkommunikation

Süwag Vertrieb AG & Co. KG
Schützenbleiche 9 - 11
65929 Frankfurt am Main

E-Mail an Pascal Balonier