Gebäude-Thermografie

So decken Sie Energieverluste an der Hausfassade auf

Eine gelbe Infrarotkamera macht eine Aufnahme von einem Haus um die Gebäudethermografie durchzuführen.

Mit unserer Gebäude-Thermografie-Analyse spüren Sie die Energie-Schwachstellen an den Außenwänden Ihres Einfamilienhauses auf. Wir fotografieren Ihre Immobilie mit der Infrarotkamera. Sie bekommen einen übersichtlichen Bericht über die Problemstellen an der Gebäudehülle, wo Wärme unbemerkt entweicht.

Lassen Sie Ihre Heizenergie da, wo sie hingehört: Im Haus
Mit der Gebäude-Thermografie erfahren Sie für nur 169 €*, wo die Dämmung Ihres Gebäudes nicht hält, was sie verspricht. Dazu kommen wir bei Ihnen vorbei und nehmen die Außenwände Ihres Hauses mit einer Infrarotkamera auf. Schon zwei Wochen später erhalten Sie unseren ca. 16-seitigen Bericht mit den Wärmebildern und unseren Empfehlungen. Damit wissen Sie genau, wo sich Sanierungsmaßnahmen lohnen.

Bitte beachten Sie, dass wir die Gebäude-Thermografie für privat genutzte Wohnhäuser mit maximal 4 Wohneinheiten anbieten.

Zeitpunkt der Durchführung: Die Gebäude-Thermografie wird aufgrund witterungsabhängiger Faktoren im Februar oder März der jeweiligen Wintersaison durchgeführt.

*Preise Wintersaison 2021/2022

 

Die Vorteile unserer Gebäude-Thermografie

  • Aufzeigen von Wärmeverlusten an der Gebäude-Außenhülle
  • Verdeutlichung von ersten planbaren Sanierungsmaßnahmen
  • Ausgang für weitere energieeffiziente Maßnahmen (bedarfsbasierter Energieausweis)
  • Erfassung der Ergebnisse in einem Bericht (mind. 6 kommentierte Wärmebilder)
  • Versand auf elektronischem Wege (bei Angabe der E-Mail-Adresse)

Jetzt kostenpflichtig bestellen

Von der Bestellung bis zur Übergabe des Berichts

Vor-Ort-Termin
Etwa eine Woche vor Ihrem Vor-Ort-Termin wird sich unser Dienstleister telefonisch bei Ihnen melden und den Termin mitteilen. Es werden mindestens sechs Außenaufnahmen pro Objekt mit der Infrarotkamera aufgenommen. Um falschen Aufnahmeergebnissen und ggf. Missverständnissen vorzubeugen, sollten Sie nachfolgende Empfehlungen berücksichtigen:

  1. Das Haus ist gleichmäßig zu beheizen, d.h. jedes beheizbare Zimmer sollte mindestens 20 °C aufweisen
  2. Die Fenster und Türen ab zwei Stunden vor dem Termin geschlossen halten
  3. Rollläden, Jalousien etc. zwei Stunden vor dem Termin öffnen
  4. Informieren Sie rechtzeitig Ihre Nachbarn über den ggf. „nächtlichen Besuch“ und ermöglichen einen freien Zugang zu allen Hausseiten
  5. Halten Sie Hunde und andere Haustiere an der Leine oder ggf. im Haus

Erstellung des Berichts
Im Anschluss an den Vor-Ort-Termin werden die Infrarotbilder ausgewertet, aufbereitet und in einem Thermografie-Bericht zusammengestellt.

Übergabe des Berichts
Innerhalb von zwei Wochen nach dem Vor-Ort-Termin erhalten Sie auf dem Postweg den Thermografie-Bericht für Ihr Objekt. Die Rechnung erhalten Sie als separate E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die Rechnung ist ohne Abzug sofort nach Rechnungseingang fällig. Für weitere Fragen zum Bericht stehen wir Ihnen gern telefonisch 0800 4747100 zur Verfügung.

Interessiert?

Bestellen Sie jetzt Ihre Gebäude-Thermografie für ihr Ein- oder Zweifamilienhaus bei uns und erfahren Sie wo die größten Wärmeverluste auftreten.

Der genaue Vor-Ort-Termin wird Ihnen ca. 1 Woche vor der geplanten Objekt-Thermografie telefonisch mitgeteilt. Bitte beachten Sie, dass die Thermografie eine sehr witterungsabhängige Dienstleistung ist und die Außentemperaturen den Routenplan stark beeinflussen können. Zur Terminvereinbarung benötigen wir Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt Gebäude-Thermografie bestellen

Wir sind ausgezeichnet

Unabhängige Tests bestätigen unsere vielfältige Servicequalität

Bedarfsausweis für Wohngebäude

Erhalten Sie Ihren Bedarfsausweis einfach und schnell per E-Mail